Freitag, 11. Dezember 2009

.

Die Prüfung gestern habe ich leider nicht geschafft. Die ersten beiden Teile sind gut gelaufen aber dann haben mir meine schlechte Aussprache und Nervosität einen Strich durch die Rechnung gemacht und an der mündlichen Prüfung bin ich kläglich gescheitert.

Jetzt muss ich also versuchen meine seit 13 Jahren falsch angelernte Aussprache irgendwie zu korrigieren - eine Aufgabe, der ich mir eigentlich nicht gewachsen fühle, aber Aufgeben kommt auch nicht in Frage.

Kommentare:

wolfgang700 hat gesagt…

Das tut mit leid...aber wie Du sagst: Aufgegeben wird nur ein Brief!!

Frau Landgeflüster hat gesagt…

Oh, schade. Ich drücke Dir weiterhin die Daumen. Beim nächsten Versuch klappt es!

(lustig Eure IKEA-Gespräch :-)) )

Kathy hat gesagt…

das tut mir sehr leid! sowas ist immer einfach nur frustrierend!!

kopf hoch, die richtige einstellung hast du ja schon mal!