Mittwoch, 4. März 2009

Fasten: Tag 8

Wieder ein Tag der gut gelaufen ist.

Frühstück wie gehabt: Brot mit Knoblauch-Basilikumpastete. Später gab es Spätzle mit Apfelstückchen - üblicherweise streut man eine Zucker-Zimtmischung darüber, aber darauf habe ich heute verzichtet. Es war nicht ganz so süß wie gewohnt, aber trotzdem lecker - immerhin waren die Äpfel, die ich verwendet habe, auch ziemlich süß. Abends haben wir nur noch ein paar Reiswaffeln geknuspert.

1 Kommentar:

Jerry B. Anderson hat gesagt…

Ich bekomme richtig Appetit. Ich hab mal wieder Handpizza in Kiel gegessen. Sehr toll :-(
hab dich gerollt nun. ganz liebe grüsse.