Samstag, 7. März 2009

Wassermangel

Ich trinke zu wenig. Immer wieder vergesse ich darauf. Kein Wunder, dass ich Kopfschmerzen bekomme.

Wenn es mir Abends dann auffällt möchte ich aber auch lieber nicht mehr allzu viel trinken, sonst muss ich Nachts mindestens 2x raus :(

Kommentare:

danyo hat gesagt…

Auch wenn es schwer fällt, versuche wirklich mal wieder genügend Flüssiges in deinen Körper zu pumpen. Am besten hast du immer ein Glas mit Wasser in der Nähe, damit du nicht extra losgehen musst, um was zu holen - sonst macht man es erst recht nicht.

Meiner Heldin muss ich das auch andauernd vorbeten... :-P

sterntau hat gesagt…

Danyo hat Recht, trinken ist sehr wichtig. Und am besten immer etwas in Reichweite stellen. Im Winter eine Kanne Tee, im Sommer ne Flasche Wasser. So schwer ist das nicht, alles nur Gewöhnung ;-)

wolfgang700 hat gesagt…

Ich kann mich dem nur anschliessen...ich trinke vor allem im Büro zu wenig. Seitich mir einen grossen Krug an den Schreibtisch gestellt habe, ist es etwas besser geworden.