Freitag, 6. März 2009

Fasten: Tag 9

Mir kommt wirklich vor, es wird mit der Zeit einfacher. Oder vielleicht liegt es auch daran, dass die Ferien aus sind und ich ein wenig mehr zu tun habe. Ich gehöre zu den Menschen die gerne mal aufs Essen vergessen wenn sie beschäftigt sind.

Frühstück heute wie gehabt: Brot mit Aufstrich. Mittagessen gab es heute ausnahmsweise wirklich gegen Mittag und nicht erst irgendwann am späten Nachmittag ;) Heute habe ich Fisch mit Kartoffeln gemacht. Der Fisch kam zusammen mit allerlei Gewürzen, Zitrone, Karotten und Champignons in Alufolie und dann ins Backrohr. Eigentlich ganz gut gelungen, nur etwas zu scharf - das nächste Mal werde ich mich mit den Gewürzen besser ein bisschen zurückhalten!

Heute war der erste Tag, an dem ich keinen Appetit auf Schokolade oder ähnliches hatte. Hoffen wir, dass es dabei bleibt und keine einmalige Sache ist!

Irgendwie habe ich mich aber gestern und heute müder gefühlt als in letzter Zeit - ob das an dem fehlenden Süßkram liegt? No more sugarhighs for Kittynn?

Kommentare:

moppelkatze hat gesagt…

ohmygawd, ich fühle mich von deinem traffic feeder gestalkt. oO

Kittynn hat gesagt…

Keine Angst, der ist ganz lieb ;)